Haus Gisela Seniorenheim GmbH & Co. KG

Aktivierende Prozesspflege

Einen besonderen Stellenwert nimmt die aktivierende Pflege ein. Unter der aktivierenden Pflege ist eine Pflegepraxis zu verstehen, die die Selbständigkeit und Unabhängigkeit des Bewohners fördert. Ziel ist die Erhaltung und/oder Wiedergewinnung der Selbständigkeit des zu pflegenden Menschen im Rahmen des pflegerisch und medizinisch Notwendigen.

 

Neben der aktivierenden Pflege innerhalb des Tagesablaufs in den Wohngruppen wird eine Tagesstrukturierung außerhalb der Wohngruppen angeboten. Diese findet abwechselnd in verschiedenen Wohngruppen oder zentral in einem der großen Aufenthaltsräume statt. Hierdurch wird der Kontakt über die Wohngruppen hinweg erhalten bzw. neu aufgebaut. Die Bewohner haben die Möglichkeit, in Gruppen oder einzeln individuellen Aktivitäten nachzugehen.


Seriös bewertet


 

Unser Haus-Gisela-Video jetzt ansehen!


Adventszeitung 2017

Adventszeitung 2017

Freuen Sie sich mit uns auf das Adventsprogramm 2018


Vergißmeinnicht
(Demenzkonzept)

Vergißmeinnicht Demenzkonzept


Mitgliedschaft bpa

 


Geprüft als Attraktiver Arbeitgeber Pflege (aap)


   Kernkooperationspartner der
Kernkooperationspartner der Universtität Witten/Herdecke

 


           Qualitätsgeprüft:
Qualitätsgeprüft auf Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität im Alter


Förderverein Freude schenken e.V.