Haus Gisela Seniorenheim GmbH & Co. KG

Ehrenamt

Verstärkung durch ein Ehrenamt ist jederzeit willkommen!

Betreuungsmaterial SchatzkistenWir suchen Menschen, die einen Teil ihrer Freizeit sinnvoll nutzen möchten. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig: Erzählen, Zuhören, Vorlesen, gemeinsame Spaziergänge oder eine Ausfahrt im Rollstuhl. Der Einzug oder auch der befristete Aufenthalt in einem Senioren- und Pflegeheim stellen viele Menschen, vor allem Ältere und demenziell Erkrankte, vor neue Herausforderungen. Das Zurechtfinden in der ungewohnten Umgebung erfordert oft Hilfestellung. Auch hier sind ehrenamtliche Helfer gern willkommen. Der ehrenamtliche Einsatz umfasst somit - ganz nach den Vorlieben des Ehrenamtlers - zum Beispiel zwischenmenschliche Dinge wie Gespräche mit den Bewohnern, kleine Hilfestellungen bis hin zu eigenen Hilfsmittel ListenBetreuungsangeboten, die in Absprache mit den hauptamtlichen Kräften zusätzlich zum bestehenden Angebot erfolgen können. Aber zum Beispiel auch Unterstützung bei den hauseigenen Gottesdiensten ist sehr gern gesehen, wenn es darum geht, die Bewohner zum Gottesdienst zu bringen oder danach auch wieder zurück ins eigene Zimmer. Die vordergründigen Aufgaben lassen sich beschreiben mit: Zeit haben, Zuhören und gegebenenfalls kleine Hilfeleistungen geben! Ehrenamtler können also über das hauseigene Personal hinaus den Bewohnern wertvolle Zeit und Aufmerksamkeit schenken!

Ehrenamtler benötigen keine spezielle Vorbildung. Worauf es ankommt ist Einfühlungsvermögen, Kontaktfreudigkeit und Zuverlässigkeit. Neben einer sinnvollen Freizeitgestaltung erhalten die ehrenamtlichen Kräfte sehr viel Dank zurück. Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen, das zudem schnell ein Zugehörigkeitsgefühl vermittelt. Das Ehrenamt steht sowohl Damen wie auch Herren offen, die die Bewohner unterstützen und gemäß dem Motto unseres Fördervereins Freude schenken möchten.

Ausbildungskurs Ehrenamtliche SeniorenbegleiterUnser Förderverein Freude schenken e.V. richtet zudem spezielle Ausbildungskurse für ehrenamtliche Seniorenbegleiter aus. Die Teilnahme hieran ist freiwillig und kostenfrei, wenn Sie im Seniorenheim ehrenamtlich engagiert sind. Die Ausbildung gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit im Umgang mit den Bewohnern. Aber auch ohne bereits absolvierten Ausbildungskurs können Ehrenamtler nach Rücksprache mit dem Heimleiter und dem Betreuungsteam jederzeit mit den ersten Schritten eines ehrenamtlichen Einsatzes beginnen. Ansprechpartner ist unser Heimleiter Marcus Draheim unter Telefon 02941/94480 oder unter der e-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Es gibt vielseitige Einsatzmöglichkeiten je nach Neigung und Interesse:
- Spaziergänge,
- Vorlesen,
- Zuhören,
- Musizieren,
- Spielen,
- Basteln,
- Handarbeit oder
- Unterstützung bei Veranstaltungen.

Unser Angebot:
- eine interessante Aufgabe nach Ihren Wünschen und Kompetenzen,
- Einarbeitung und Schulung,
- neue Kontakte und Erfahrungen,
- Wertschätzung Ihres Engagements,
- Versicherungsschutz.

Seriös bewertet


Adventszeitung 2017

Adventszeitung 2017

Freuen Sie sich mit uns auf das Adventsprogramm 2018


Vergißmeinnicht
(Demenzkonzept)

Vergißmeinnicht Demenzkonzept


Mitgliedschaft bpa

 


Geprüft als Attraktiver Arbeitgeber Pflege (aap)


   Kernkooperationspartner der
Kernkooperationspartner der Universtität Witten/Herdecke

 


           Qualitätsgeprüft:
Qualitätsgeprüft auf Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität im Alter


Förderverein Freude schenken e.V.